Challenging collectivities

Keynotes

Sabine Hark, Soziologin; ist Professor_in für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der TU Berlin. Leiter_in des Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der TU und Mitherausgeber_in der Zeitschrift feministische studien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Geschlechterforschung als kritische Ontologie der Gegenwart; Wissenschaftssoziologie und Hochschulforschung sowie Feministische Theorie und Queer Theorie.

Dr. Markus Brunner, is co-coordinator of the Arbeitsgemeinschaft Politische Psychologie (Working group for Political Psychology; www.agpolpsy.de), lecturer at the Sigmund Freud University in Vienna and Linz, group analyst in training, and co-editor of the journals Psychologie und Gesellschaftskritik (Psychology and social critique) und Freie Assoziation (Free association). Selected publications: Volksgemeinschaft, Täterschaft und Antisemitismus. Beiträge zur psychoanalytischen Sozialpsychologie des Nationalsozialismus und seiner Nachwirkungen. Gießen: Psychosozial (2011; with J. Lohl, R. Pohl & S. Winter); Critical psychoanalytic social psychology in the German speaking countries. A critical review. Annual Review of Critical Psychology 10, pp. 419-468 (2012; with N. Burgermeister, J. Lohl, M. Schwietring & S. Winter).